Beratung

Gemäß der Satzung können Sie den Rat einer unserer fachkompetenten Rechtsanwälte in allen Mietfragen so oft dies erforderlich ist in Anspruch nehmen. Als Mitglied des Mietervereins sind sämtliche Beratungsleistungen (siehe Vereinsleistungen) ohne Zusatzkosten. Bleiben sie sorglos bei allen Mietfragen.

 

Unsere Rechtsberatung vor Ort in unseren Beratungsbüros erfolgt nur mit vorheriger Vereinbarung. Bitte kommen Sie nicht ohne Absprache. Nur für einen konkreten Fall bei dringendem Anlass ist eine Anmeldung bzw. Terminvereinbarung erforderlich. Für Ihre Erstberatung können Sie Mo-Fr 10:00 - 18:00 Uhr beim Verein oder als Mitglied auch direkt bei dem für Sie zuständigen Rechtsanwalt des Vereins anrufen. Schriftliche Anfragen können Sie per E-Mail, Kontaktformular auf unserer Webseite oder auch per Post senden.

 

Für eine individuelle Rechtsberatung, welche die Prüfung von Unterlagen (Mietvertrag, Schriftverkehr mit dem Vermieter etc.) beinhaltet, wird eine Mitgliedschaft vorausgesetzt. Senden Sie dazu Ihre Unterlagen bevorzugt per E-Mail oder Kopien davon per Post direkt an den für Sie zuständigen Rechtsanwalt des Vereins. Solange Sie mit einer ordentlichen Mitgliedschaft beim Mieterverein Calw über diesen Rechtsanwalt Beratungsleistungen beziehen, übernimmt der Verein die Beratungskosten für Sie.

 

 Wenn Sie noch kein Mitglied sind, aber eine individuelle Rechtsberatung wünschen, können Sie sich zur Vermittlung eines Rechtsanwalts beim Verein melden. Auch für Neumitglieder gewährt der Verein dann fallunabhängig und ohne Sperrfrist die Übernahme der anwaltlichen Erstberatungskosten, für die nach § 34 RVG i.d.R. 226,10 € bei 19% USt. anfallen.

 

Ihre persönliche Mitarbeit ist wichtig

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass ein Verein kein klassischer Dienstleister ist, sondern auch Sie mit aktiver Mitarbeit gefordert sind. Wenn Sie sich über die kostenfreie Beratung hinaus rechtlich vertreten lassen wollen (z.B. Schriftverkehr mit der Gegenseite in Ihrem Namen von einem unserer Rechtsanwälte), müssen Sie i.d.R. den Aufwand dafür selbst finanzieren. Gerne prüfen wir ob eine ggf. vorhandene Rechtschutzversicherung, die gesetzliche Beratungshilfe oder unser Sozialfonds für Sie Kosten dafür übernehmen kann. Vor dem Eintreten eines Rechtsfalls bietet es sich an die kostenfreie Beratung des Vereins in Anspruch zu nehmen. Rechtsstreit, Prozesskosten, Selbstbeteiligung bei ggf. vorhandener Versicherung usw. entstehen so erst, wenn keine einvernehmliche Einigung mit der Unterstützung des Vereins erzielt werden kann.

 

Für eine gute Bearbeitungsmöglichkeit Ihrer Anliegen ist ihr Engagement ausschlaggebend. Denn je besser Sie ihre Rechtsberatungen vorbereiten, desto mehr können Sie von einer Mitgliedschaft beim Mieterverein profitieren. Im Wesentlichen betrifft das die Qualität Ihrer Vorbereitung der Rechtsberatung. Folgende Punkte helfen diese zu verbessern:

  • Formulieren Sie zielführende Fragestellungen bereits bei der Anfrage zur Rechtsberatung
  • Reduzieren Sie Ihre Beschreibung des Sachverhalts auf das rechtliche Wesentliche, d.h. bleiben sie sachlich, möglichst emotionsbefreit und faktenorientiert
  • Erstellen Sie eine Auflistung und belegen Sie (subjektive) Eindrücke mit Fotos oder Messergebnissen
  • Bleiben Sie reflektiert und immer bei der Wahrheit um ihre Chancen für einen ggf. folgenden Gerichtsprozess möglichst gut einschätzbar zu machen und damit mögliche Verfahrenskosten für Sie zu reduzieren oder zu vermeiden (vor Gericht wird unser Anwalt sowieso die für Sie günstigste Position darlegen) – Beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass Sie keinen Anspruch auf Übernahme von Prozesskosten durch den Verein haben!
  • Bündeln Sie Dokumente und Fotos mit richtiger Seitenreihenfolge und -ausrichtung als PDF-Dateien, benannt mit vorangestelltem Erstellungsdatum des Dokuments bzw. der Fotos in der Form „2021-12-31 Dokumentenname“. Zur Erstellung am PC empfehlen wir die spendenfinanzierte Software „PDF24 Creator“, die Sie unter https://de.pdf24.org/ herunterladen können oder Sie verwenden die dort bereitgestellten Onlinetools. Wenn Sie die Erstellung ausschließlich mit dem Handy abwickeln wollen und damit etwas Erfahrung haben, eignet sich die kostenfreie Funktion „Scan“ der App „Foxit PDF Reader Mobile“ – diese finden Sie links im Menü unten, eine Anmeldung (Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse) für die kostenpflichtigen Funktionen der App ist dafür nicht nötig.
  • Setzen Sie vorstand@mieterverein-calw.de in Kopie über „Cc“ Ihrer E-Mails an den Rechtanwalt. Wir ergänzen dann Ihre Akte beim Verein, die während Ihrer Mitgliedschaft für Folgeberatungen, ggf. Wechsel des für Sie zuständigen Anwalts und Begleitung Ihrer Anliegen wichtig ist.
  • Halten Sie Termine zur Fristwahrung immer selbst im Blick und wenden Sie sich mit ausreichend Vorlaufzeit zur Beratung an den Vorstand oder den für Sie zuständigen Rechtsanwalt. Soweit nicht explizit mit ihrem beratenden Rechtsanwalt vereinbart besteht keine rechtlichen Vertretung für Sie, d.h. der Rechtsanwalt ist nicht befugt in ihrem Namen zu handeln bzw. Ihre Anliegen direkt zu erledigen. Diese Dienstleistung zählt auch nicht zum kostenlosen Leistungsangebot für Vereinsmitglieder. Bei Bedarf prüfen wir gerne ob eine ggf. vorhandene Rechtschutzversicherung, die gesetzliche Beratungshilfe oder unser Sozialfonds für Sie Kosten dafür übernehmen kann.

Zurück zur Rubrik Leistungen